IMG_9988.JPG

Hol dir Dein Gemüsekistl!

Wir starten ins nächste Garten - Jahr!

Für 2022 sind noch Kistl-Plätze frei

Was bedeutet ein Kistl-Abo / Ernteanteil ?

 

Mit deinem Abo bekommst du wöchentlich eine rundum Versorgung mit frischem regionalem Gemüse, sorgfältig zusammengestellt in einem bunt gemischten Gemüse-Kistl.  Das bedeutet: du finanzierst einen Teil der Ernte über die ganze Saison, gleichzeitig unterstützt du mit deiner Zusage für das Jahr den Aufbau und Bestand unseres Betriebs und wirst dadurch auch `Teil` unseres Gärtnerhofs.

In diesem Sinne verwenden wir gleichbedeutend die Begriffe Gemüse-Kistl-Abo & Ernteanteil.

Was steckt im Kistl ?

 

Wir stellen im Kistl jede Woche ein fein abgestimmtes, saisonales Sortiment an erntefrischen Gemüsespezialitäten zusammen, sowohl zum Kochen und Verfeinern von Gerichten wie auch für Salate und Rohkost.

_MG_9809.JPG
Distel_Fink25.jpg

Ein Kistl deckt, je nach Gemüsehunger, den wöchentlichen Gemüsebedarf von ca. 2 Personen bzw. einer Kleinfamilie. Ein Kistl kann auch zwischen Haushalten geteilt werden, z.B. kann man sich jede Woche abwechseln oder jedes Kistl gemeinsam aufteilen.

Abgerundet wird das Ganze mit einem Rezepteheftchen, das Informationen zu Sorten und Raritäten sowie Kochvorschläge und Inspirationen zum Kistlinhalt liefert. Jede Woche neu verfasst von unseren engagierten Rezepteschreibern.

IMG_3961.jpg

Beispielkistl

Juni

1 Bund Karotten

1 kg Erdäpfel

1 Bund Jungzwiebel

1 Stk Jungknoblauch

1 Stk Bataviasalat

2 Stk Kohlrabi

1 Bund Radieschen

1 Bund Rübstiel

1 Stk Frühkraut

1 Bund Dille

1 Tasse Kressesprossen

August

3 Stk Gemüsezwiebel

1 Bund Karotten

1 Stk Eichblattsalat

2-3 Stk Gurken

3 Stk Zucchini

1 kg Paradeiser

1 Tasse Cherrytomaten

2 Stk Melanzani

4 Stk bunte Paprika

1 Bund Rote Rüben

1 Bund Basilikum

Oktober

1 kg Erdäpfel

3 Stück Lagerzwiebel

2 Stück Knoblauch

150g Rucola

1 Stk Radicchio

1 Stk Brokkoli

2 Stk Pak Choi

2 Stk Fenchel

1 Stk Kürbis

12 Stk Physalis

1 Bund Petersilie

Wann gibt’s das Kistl ?

 

Wir haben 2 verschiedene Verteilsysteme:

St.Andrä-Wördern

Dienstag/Mittwoch von

Anfang Mai bis Ende Dezember

 

Insgesamt 35 Kistl

Wien & Klosterneuburg

 

Freitags von

Anfang Juni bis Ende November

 

Insgesamt 26 Kistl

Wo genau gibt's das Kistl ?

 

Sankt Andrä-Wördern:

Gärtnerhof Distelfink, Schredengasse 31, Di. & Mi. 8h-18h

 

Klosterneuburg:

Apis-Z Bio-Imkerei, Wasserzeile 13, Fr. 13h-18h (www.apis-z.at)

Bio-Laden Kredenz.me, Weidlinger Straße 4, Fr. 8h-19h (www.kredenz.me)

Kritzendorf, Neudauerstraße 36, Fr. 8h-18h

Maria Gugging, Cafe-Bistro am Campus, Am Campus 2, Fr. & Sa. 11h-17h (www.cafe-am-campus.at)

 

Wien:

Naturkost St. Josef, Zollergasse 26, 1070 Wien, Fr. 9h-18h (www.instagram.com/st.josefnaturkost)

Obsthunger, Sankt-Elisabeth-Platz, 1040 Wien, Fr. 9:30h-17h (www.instagram.com/obsthunger)

Lunzers Maß-Greißlerei, Heinestraße 35, 1020 Wien, Fr. 10h-19h (www.mass-greisslerei.at)

Bild2.jpg
IMG_8063.JPG

Preis

 

Der Preis pro Kistl und Woche beträgt 30€,

das ergibt 130€/Monat,

bzw. rund 4,30€/Tag für eine reichhaltige Gemüseversorgung.

Im Saisonpreis inbegriffen sind -10% auf all unsere Jungpflanzen und Produkte im Ab-Hof-Verkauf.

Im Sinne der Solidarischen Landwirtschaft vergeben wir für jene, die in ihrer Lebenssituation finanziell eingeschränkter sind (z.B. alleinerziehendes Elternteil, Student*in, etc.) eine Anzahl an Ernteanteilen zu einem Sozialpreis.

Finanziell besser gestellte Ernteteiler*innen haben die Möglichkeit einen zusätzlichen Förderbetrag zu zahlen. Diese Unterstützung fließt einerseits in den laufenden Betriebsaufbau und andererseits hilft diese dabei den Beitrag von finanziell schwächeren Ernteteiler*innen auszugleichen.

So funktioniert's

Anmeldung

Lade dir das Anmeldeformular herunter, fülle es deinen Wünschen entsprechend aus und schicke uns das Ganze unterschrieben und als eingescanntes PDF oder Bild an  office@distelfink.bio.

Bezahlung

 

Du kannst entweder monatlich im Voraus bezahlen, am besten mittels Dauerauftrags auf unser Bankkonto oder den gesamten Betrag in 1 oder 2 Raten an uns überweisen.

Bei späterem Einstieg ziehen wir natürlich die verpassten Kistln vom Preis ab.

Abholen

 

Deinem Gemüsegenuss steht nichts mehr im Wege! Von Mai bis Dezember bzw. Juni bis November kannst du dir dein Kistl jede Woche von deinem gewählten Abholort abholen.

IMG_3963.jpg
IMG_2914.JPG

Kistl verpasst ?

Ein Ernteanteil im Zuge der Solidarischen Landwirtschaft bedeutet nicht, dass einzelne Gemüsekistl gekauft werden, sondern dass das betriebliche Geschehen gemeinschaftlich finanziert und die Ernte und das Risiko der landwirtschaftlichen Produktion geteilt werden.

Was passiert aber, wenn du einmal verhindert bist und dein Kistl nicht abholen kannst?

 

In diesem Fall hast du 3 Optionen:

1. Lass dein Kistl von einer anderen Person abholen

  • es ist grundsätzlich egal wer es ist (Familie, Freunde, Bekannte, Nachbarn, …), du brauchst uns auch nicht Bescheid zu geben wer es ist.

  • Die jeweilige Person kommt zu deinem üblichen Abholort, hakt deinen Namen auf der aufliegenden Liste ab und nimmt das Kistl mit.

  • Entweder bringt die Person dir das Gemüse anschließend oder behält es für sich (als nettes Geschenk!)

 

2. Hol dir dein Kistl am Folgetag direkt Ab-Hof

  • Gib uns bitte 2 Werktage vor dem Abholtag per Email Bescheid.

  • Wir halten dein Gemüse frisch und du kannst dir dein Kistl am Tag danach direkt am Gärtnerhof Distelfink abholen (mehr Infos zur Anfahrt).

  • Unser Hof liegt unweit zum Greifensteiner Altarm, Donauauen und Wienerwald, ein Tagesausflug zahlt sich aus!

 

3. Lass dein Kistl eine Woche aus und hol dir ein anderes Mal extra Gemüse Ab-Hof

  • Wir bieten unseren Überschuss aus der Produktion zu regelmäßigen Zeiten Ab-Hof an.

  • Gib uns bitte 2 Werktage im Voraus Bescheid, wenn du dein Kistl nicht abholen kannst und komm stattdessen zu den Ab-Hof Zeiten vorbei und nimm dir extra Gemüse aus dem aufliegendem Sortiment mit.

  • Wir können nicht die gleiche Vielfalt und Menge wie in einem Kistl garantieren, aber es wird für alle Geschmäcker etwas dabei sein.